BZ-Interview

Schäfer zur Naturpark-Käsemesse: "Nachfrage wächst kontinuierlich"

Silvia Faller

Von Silvia Faller

Mi, 05. Juni 2013

Gastronomie

Käse satt und das in großer Vielfalt gibt es am kommenden Sonntag bei der ersten Naturpark-Käsemesse. Schauplatz ist die Rainhof Scheune in Kirchzarten-Burg.

KIRCHZARTEN/LENZKIRCH. Im Gespräch mit BZ-Mitarbeiterin Silvia Faller erläutert Christoph Schäfer, Vorsitzender des Vereins Käseroute unter dem Dach des Naturparks Südschwarzwald und Käsehersteller aus Lenzkirch, was die Besucher erwartet.

BZ: Herr Schäfer, welcher Käse schmeckt Ihnen selbst am besten?

Schäfer: Am allerliebsten esse ich Camembert und Münsterkäse, auf jeden Fall bevorzuge ich Weichkäse.

BZ: Wie viele Sorten produzieren Sie?

Schäfer: Wir haben etwa 15 verschiedene Sorten im Programm. Die Vielfalt beruht auch darauf, dass wir Milch von Kühen und von Schafen verarbeiten. Dazu kommen Joghurt, den wir in acht Geschmacksrichtungen anbieten, und Quark. Unsere Kunden bekommen bei uns aber auch Ziegenkäse, den wir vom Ringlihof in Horben beziehen, der wiederum mit Produkten von uns sein Sortiment ergänzt.

BZ: Wie viele Anbieter werden in der Rainhof Scheune dabei ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ