Bäckerhandwerk

In der Bernauer Bäckerei Stoll wird das Mehl täglich frisch gemahlen

Christian Hodeige

Von Christian Hodeige

Fr, 26. Januar 2018 um 22:00 Uhr

Gastronomie

BZ-Plus Der Bernauer Bäcker- und Konditormeister Theo Stoll backt Schnitzerbrot – aus täglich frisch gemahlenem Biogetreide. Damit hat er sich Schritt für Schritt einen treuen Kundenstamm aufgebaut.

Eine herrliche Landschaft, eindrucksvolle Höfe mit riesigen Dächern, eine erlebbare Stille, die den Städter geradezu von selber entschleunigt. In Bernau, im tiefen Schwarzwald, scheint die Zeit stehen geblieben.Wer dann die heimelige Bäckerei und Konditorei Stoll betritt und sich ins Café im ersten Stock begibt, wo noch das Originalinventar der 50er und 60er Jahre steht, der fühlt sich ganz entspannt.

Wahrscheinlich seit 1870 existiert die Bäckerei. Konditor- und Bäckermeister Theo Stoll übernahm sie 1981 von seinem Vater. "Ja früher, da waren wir das typische Schwarzwälder Touristencafé. Ein Bus nach dem anderen stand auf unseren Parkplätzen. Die Schwarzwälder und die anderen Torten konnten nicht üppig genug sein. Hunger war der beste Koch in diesen ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ