Regional kaufen und geniessen

Das Drexlers: Wo Freiburg metropolitan isst

Christian Hodeige

Von Christian Hodeige

Sa, 12. Februar 2011

Gastronomie

Mit seinem puristischem Interieur und einer herrlich unkomplizierten, italienisch angehauchten Küche hat sich "Drexlers" den Ruf als ein Lieblingslokal erworben.

Von 0 auf 100, seit dem ersten Tag – so lässt sich die Geschichte des "Drexlers" beschreiben, das 2007 seine Pforten öffnete. Einen Hauch von Großstadt brachte der überschaubare, dafür aber hohe Gastraum mit seinen großen Fenstern, seiner stilvoll klaren Innenarchitektur, den dunklen Holztischen auf hellen Dielen und den aneinandergereihten Weinklimaschränken nach Freiburg. Hier konzentriert sich alles auf den Wein und das Essen. Im "Drexlers" wird gradlinig, italienisch angehaucht und extrem verträglich gekocht, was die Saison und die Region an frischen Produkten bieten. Der Chef in der Küche ist auch Mitinhaber, was sicher ein wesentlicher Faktor der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ