Account/Login

Badens junge Genussprofis

Philipp Rees verkauft Pastrami-Sandwichs in seinem Foodtruck

  • So, 07. Oktober 2018, 21:45 Uhr
    Gastronomie

     

BZ-Plus Foodtrucks sind in. Philipp Rees hat auch einen. Aber er wollte keine Burger anbieten wie so viele und hielt Ausschau nach etwas anderem. Er entdeckte für sich Pastrami – und reiste dafür sogar bis nach New York.

Philipp Rees vor seinem Foodtruck.   | Foto: Joss Andres
Philipp Rees vor seinem Foodtruck. Foto: Joss Andres
1/5
Der Salat? Ist drin. Auch das Fleisch liegt bereits fertig geschnitten im Kühlschrank. Toast und Saucen sind ebenfalls längst verstaut. Jetzt muss Philipp Rees nur noch prüfen, ob alles rüttel- und schüttelfest ist, ehe er die Ladeluke seines Foodtrucks schließt. Auf dessen Außenwand steht, im schönsten US-amerikanischen Vintage-Stil: Frachtgut.
"Ein Spezialist in Ravensburg hat die Inneneinrichtung besorgt", erzählt der 36-jährige Frachtgut-Chef, während er auf den Fahrersitz klettert. Grill, Arbeitsfläche, Kühl- und Gefrierschränke – ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar