Naturalie

Populäres Kraut: der Dill

Claudia Füßler

Von Claudia Füßler

Fr, 01. September 2017 um 00:00 Uhr

Gesundheit & Ernährung

Dill ist der Boss: Kommt das ursprünglich aus Vorderasien stammende Kraut an ein Gericht, verblassen meist sämtliche anderen Geschmacksnoten.

Rosmarin oder Thymian sind also keine guten Würzbegleiter, allenfalls Zwiebeln und Knoblauch können dem Dill die Stirn bieten. Macht aber nichts, denn Dill alleine ist ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ