Erklär’s mir

Was ist ein Flüchtlingslager?

Martina Philipp

Von Martina Philipp

Do, 21. November 2019 um 10:09 Uhr

Erklär's mir

In ein Flüchtlingslager flüchten Menschen vor Kriegen, vor Hungersnöten und Umweltkatastrophen. Es gibt Lager, die schnell gebaut werden, weil spontan Bedarf entsteht – etwa, wenn ganze Dörfer bei einer Überschwemmung geflutet werden.

Und es gibt solche, die über lange Zeit bestehen. Je nachdem stehen dort Zelte, Hütten oder richtige Häuser. Wo Familien länger in Lagern leben, gibt es Schulen für die Kinder. Gezahlt wird das alles von Einrichtungen, die sich für Menschen in Not einsetzen, und Ländern wie Deutschland, in denen es den Menschen gut geht. Trotzdem fehlt oft Geld, und Lager sind überfüllt. Dann reicht das Essen nicht, viele Menschen müssen sich ein Klo teilen, dadurch stecken sie sich mit Krankheiten an. Durch die Beengtheit entstehen auch viele Auseinandersetzungen.