Erklär’s mir

Was ist Amazon?

Michael Saurer

Von Michael Saurer

Fr, 06. September 2019 um 11:15 Uhr

Erklär's mir

Früher, als es noch kein Internet gab, da ist man meistens in die Geschäfte gegangen, um sich Dinge anzuschauen, die man kaufen möchte. Heute ist das längst anders. Und das hat viel mit Amazon zu tun.

Das Einkaufen im Geschäft hatte den Vorteil, dass man sich die Waren selbst anschauen, sie fühlen und vergleichen konnte. Doch bereits damals kamen Kataloge mit Tausenden verschiedener Waren in Mode. Diese musste man telefonisch bestellen. Als dann das Internet immer populärer wurde, hat das das Einkaufsverhalten in Deutschland und vielen anderen Ländern sehr stark verändert. Man konnte nun auf speziellen Webseiten Dinge anschauen und sie dann bestellen, musste nicht mehr in den Laden gehen und auch keinen Katalog mehr durchforsten.

Einer der größten Firmen auf diesem Markt ist heute die Firma Amazon. Die hatte eigentlich als Buchversand angefangen. Man konnte dort Romane, Comics oder Sachbücher bestellen. Über die Jahre hinweg hat Amazon sein Sortiment aber immer mehr erweitert, und heutzutage kann man dort fast alles kaufen: Waschmaschinen, Kleidung, Lebensmittel. Viele Menschen finden das praktisch. Aber es gibt auch Kritiker, die darauf verweisen, dass viele kleine Läden unter der billigen Konkurrenz leiden und die Mitarbeiter von Amazon schlecht bezahlt werden.