SAGEN SIE MAL ...: "Nur einmal wie Liza Minnelli singen können"

Claudia Füßler

Von Claudia Füßler

Do, 18. Oktober 2012

Freiburg

BZ-FRAGEBOGEN, heute ausgefüllt von Uta Linß (48), Geschäftsführerin des Mütter- und Familienzentrums Klara.

STÜHLINGER (cfr). Als Uta Linß ihren ersten Sohn bekommen hatte, besuchte sie das Mütter- und Familienzentrum Klara im Stühlinger. Sie arbeitete ehrenamtlich mit, wurde Vorstand und vor sieben Jahren Geschäftsführerin des Zentrums. Die 48-Jährige ist im norddeutschen Plön aufgewachsen und kam zum Studium nach Freiburg. Sie hat als Diplomverwaltungswirtin im Regierungspräsidium und im Dorfhelferinnenwerk Sölden gearbeitet. Linß lebt mit ihrem Mann und zwei gemeinsamen Söhnen im Stühlinger.

Was ist die spannendste Erkenntnis aus Ihrer Arbeit beim Mütterzentrum?
Dass tatsächlich in jedem, der hier ankommt, etwas steckt, das er oder sie einbringen und anderen weitergeben kann.

Auf welches Projekt sind Sie zurzeit besonders stolz?
Auf alle natürlich. Wenn ich eins hervorheben muss: Unser "Babycafé mit Gästen" ist besonders erfolgreich, deshalb möchten wir dies bald zusätzlich als türkisch-arabisches Babycafé anbieten.

Sie waren kürzlich erst in der Türkei ...
... zum Austausch mit ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ