Kaserne Basel

Tattoo Basel: Schon bei den Proben trifft Schottland auf die Schweiz

Daniel Gramespacher

Von Daniel Gramespacher

Di, 17. Juli 2018 um 16:30 Uhr

Basel

Seit Dienstag herrscht im Hof der Kaserne Basel Hochbetrieb: Formationen aus aller Welt setzen ihre Auftritte zu einer knapp zweistündigen Tattoo-Show zusammen. Am Freitag, 20. Juli, ist Premiere.

In der eigens errichteten Arena mit 7700 Sitzplätzen im Hof der Kaserne Basel ist Hochbetrieb: Formationen aus aller Welt setzen ihre Auftritte zu einer knapp zweistündigen Show zusammen. Am Freitag hat das 13. Basel Tattoo mit rund 1000 Blasmusikern und Dudelsackspielern, Trommlern und Tänzern, Akrobaten und Sängern, Feuerwerk, Licht- und Spezialeffekten Premiere. Für die elf Vorstellungen bis 28. Juli sind aktuell an die 65.000 Tickets verkauft, was einer Auslastung von 76 Prozent entspricht.
Produzent Erik Julliard kündigte bei der Pressekonferenz am Dienstag ein Tattoo mit schottischem Schwerpunkt und schweizerischen Elementen an.

...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ