Umsteigen in die Westschweiz

sda

Von sda

Mi, 27. Mai 2015

Basel

Der Fahrplanwechsel im Dezember kappt die direkte Bahnverbindung von Basel SBB nach Genf und Lausanne.

BASEL (sda). Der Fahrplanwechsel 2015 bringt innerhalb der Region Basel wenig Veränderungen, kappt jedoch deren direkte Verbindungen in die Westschweiz: Vom 13. Dezember an muss man von Basel nach Genf und Lausanne umsteigen, wie die SBB am Dienstag bekannt gegeben haben.

Auslöser der Verschlechterung der Basler Romandie-Verbindungen im Fernverkehr ist eine Großbaustelle zwischen Lausanne und Genf, wo innerhalb von zehn Jahren die Gleise für rund drei Milliarden Franken ausgebaut werden. Vom Jahr 2021 an droht deswegen das Laufental Stundentakt-Anschlüsse der Intercity-Neigezüge ICN zu verlieren. Vor den Medien ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung