Account/Login

Erklär’s mir

Was ist die Bundeswehr?

Michael Saurer
  • Do, 13. Juni 2024, 11:54 Uhr
    Erklär's mir

     

Fast jedes Land hat eine Armee. Die besteht aus Soldaten, die im Falle eines Krieges ihr Land verteidigen. Auch Deutschland hat so eine Armee.

Ein Flugabwehrsystem der Bundeswehr &#...keten in der Luft abgeschossen werden.  | Foto: Frank Hammerschmidt (dpa)
Ein Flugabwehrsystem der Bundeswehr – damit können Raketen in der Luft abgeschossen werden. Foto: Frank Hammerschmidt (dpa)
Sie heißt Bundeswehr. Früher gab es in der Bundeswehr nur Männer. Das hat sich mittlerweile aber geändert. Heute dürfen auch Frauen in der Bundeswehr als Soldatin arbeiten. Die Bundeswehr besteht aus drei Bereichen: dem Heer, der Marine und der Luftwaffe. Beim Heer arbeiten die Soldaten, die für die Verteidigung an Land zuständig sind. Sie lernen etwa, Panzer zu fahren oder mit großen Kanonen, der sogenannten Artillerie, zu schießen. Bei der Marine arbeitet man auf einem Schiff, sie ist für die Verteidigung der Meere, etwa der Nord- und Ostsee, zuständig. Die Luftwaffe wiederum ist für die Luftverteidigung zuständig. Dort lernt man zum Beispiel, einen Düsenflieger oder einen Hubschrauber zu fliegen. Die Bundeswehr ist aber nicht nur zur Verteidigung Deutschlands da. Sie wird auch in anderen Ländern eingesetzt, etwa im Kampf gegen Terroristen. So war die Bundeswehr etwa in Afghanistan oder in Mali in Afrika im Einsatz. Denn auch dort wird die Sicherheit Deutschlands verteidigt.

Ressort: Erklär's mir

  • Artikel im Layout der gedruckten BZ vom Do, 13. Juni 2024: PDF-Version herunterladen

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.