Account/Login

Erklär’s mir

Was ist die Einkommenssteuer?

Stephanie Streif
  • Fr, 14. Juni 2024, 11:53 Uhr
    Erklär's mir

     

Wer arbeitet, bekommt jeden Monat Geld und zahlt Steuern. Man darf also nicht alles Geld behalten, sondern muss einen Teil davon abgeben. An den Staat.

In der Einkommenssteuererklärung müsse... arbeiten, angeben, was sie verdienen.  | Foto: Oliver Berg
In der Einkommenssteuererklärung müssen Leute, die arbeiten, angeben, was sie verdienen. Foto: Oliver Berg
Und der Staat, das sind wir alle. Mit den Steuern werden zum Beispiel Straßen oder Schulen gebaut oder Polizeibeamte bezahlt. Die Einkommenssteuer wird schon abgezogen, bevor deine Mama oder dein Papa das Geld auf ihr Konto überwiesen bekommen. Im nächsten Jahr machen deine Eltern eine Einkommenssteuererklärung für das Finanzamt. Darin steht, was sie im letzten Jahr insgesamt verdient haben. Außerdem können sie erklären, ob sie zum Beispiel Extra-Ausgaben hatten für Arbeitskleidung oder Werkzeug für ihren Beruf. Dann bekommen sie etwas von den Steuern, die sie schon gezahlt haben, zurück. Neben der Einkommenssteuer gibt es auch noch andere Steuern – wie die Hunde- oder die Kraftfahrzeugsteuer.

Alle bisher erschienenen Erklär’s mir findet ihr hier.

Ressort: Erklär's mir

  • Artikel im Layout der gedruckten BZ vom Fr, 14. Juni 2024: PDF-Version herunterladen

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.