Account/Login

Erklär’s mir

Was ist ein Familienrat?

Thomas Steiner
  • Di, 02. Juli 2024, 11:32 Uhr
    Erklär's mir

     

In einer Familie leben mehrere Menschen eng zusammen. Einige Dinge machen sie gemeinsam. Aber manchmal gibt es auch Streit.

Beim Essen kann man darüber reden, was...d was man gern zusammen machen möchte.  | Foto: Katharina Und Ekaterina (dpa)
Beim Essen kann man darüber reden, was einen in der Familie nervt und was man gern zusammen machen möchte. Foto: Katharina Und Ekaterina (dpa)
Zum Beispiel wird oft zusammen gegessen. Aber wird danach auch zusammen die Küche aufgeräumt? Wenn die Kinder dabei nicht helfen wollen, sind die Eltern vielleicht genervt. Und die Kinder sind vielleicht genervt, wenn die Eltern beim Essen über ihre Arbeit reden. Statt sich nur übereinander zu ärgern, könnte man auch darüber reden, was einen nervt. Oft ist es nämlich so, dass die anderen gar nicht mitbekommen, was einem schlechte Laune bereitet. Wenn man es aber sagt, dann wissen alle, was die anderen wollen, und man kann versuchen, sich zu einigen. Wenn man das regelmäßig macht, nennt man das einen Familienrat. Eine Schweizerin hat jetzt extra eine Art Spielbrett für so einen Familienrat erfunden. Im Übrigen kann man dabei auch darüber reden, was einem Spaß oder Freude macht in der Familie.

Ressort: Erklär's mir

  • Artikel im Layout der gedruckten BZ vom Di, 02. Juli 2024: PDF-Version herunterladen

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.