Erklär’s mir

Was ist eine Allergie?

Katharina Meyer

Von Katharina Meyer

Di, 13. November 2018 um 10:18 Uhr

Erklär's mir

Unser Körper ist richtig gut darin, Krankheitserreger zu erkennen und abzuwehren. Darum kümmert sich unser Immunsystem. Manchmal allerdings irrt es sich, dann können wir eine Allergie bekommen.

Wenn das Immunsystem zum Beispiel bei harmlosen Stoffen denkt, dass diese Krankheitserreger sind, dann wirft es seine Abwehrmaschinerie an. Das nennt man Allergie. Vielen Menschen sind gegen Pflanzenpollen allergisch, die durch die Luft fliegen. Die Menschen habe dann Heuschnupfen: Ihre Nase läuft und die Augen tränen. Auch auf Lebensmittel wie Äpfel oder auf Tierhaare reagieren manche allergisch. Manchmal kann man die Dinge meiden, die Allergien auslösen. Falls das nicht geht, kann der Arzt versuchen, den Körper ganz allmählich an den Stoff zu gewöhnen.