Erklär's mir: Was heißt klassisch?

Alexander Dick

Von Alexander Dick

Fr, 26. Januar 2018

Erklär's mir

Es gibt Wörter, die lassen sich zwar einfach gebrauchen – was sie genau meinen, ist aber nicht immer dasselbe. Wenn ihr zu spät nach Hause kommt und eure Eltern sagen: "Das ist ja wieder mal klassisch" – dann meinen sie, dass es typisch ist, dass das jetzt schon das x-te Mal passiert. Wenn wir dagegen sagen "Das Musikstück ist klassisch", dann meinen wir damit zwar auch, dass es typisch ist: aber typisch für eine bestimmte Zeit, einen bestimmten Stil. Die bekanntesten klassischen Komponisten sind Haydn, Mozart und Beethoven, ihr wichtigsten Werke entstanden etwa zwischen 1770 und 1830. Man spricht aber auch ganz allgemein bei allen Formen der Kunst von Klassik, wenn es sich um Werke handelt, die besonders wertvoll sind und: zeitlos schön. Das heißt, sie haben vor 200 oder 100 Jahren viele Menschen genauso beeindruckt wie heute.