Erklär’s mir

Was sind Kühlerfiguren?

Stefan Mertlik

Von Stefan Mertlik

Fr, 05. November 2021 um 15:22 Uhr

Erklär's mir

Vielleicht hast du schon einmal einen Mercedes-Stern auf einer Motorhaube gesehen. Diesen dreizackigen Stern nennt man Kühlerfigur. Es gibt noch viele andere Automarken mit solchen Figuren.

Jaguar hat zum Beispiel eine Raubkatze, die nach vorne springt. Kühlerfiguren heißen so, weil sie früher auf dem Verschlussdeckel eines Kühlers angebracht wurden. Der Kühler sorgt dafür, dass der Motor eines Autos nicht zu heiß wird. Weil sich die Bauweise der Autos verändert hat, sitzen die Kühlerfiguren heute jedoch auf der Motorhaube. Viele Menschen finden Kühlerfiguren hübsch, deshalb wurden sie schon vor über 100 Jahren an Fahrzeugen befestigt. Sie sind zum Teil aber auch teuer und im Straßenverkehr nicht immer sicher, weshalb sie heute nur noch von wenigen Autoherstellern verwendet werden. Oft werden Kühlerfiguren abgebrochen und geklaut. Der Autohersteller Rolls Royce hat sich deshalb etwas Lustiges einfallen lassen: Wenn die Kühlerfigur berührt wird, fährt sie blitzschnell ein und verschwindet unter der Motorhaube.