Erklär’s mir

Was war die DDR?

Heidi Ossenberg

Von Heidi Ossenberg

Mi, 30. September 2020 um 00:00 Uhr

Erklär's mir

Deutschland hat den Zweiten Weltkrieg verloren – und wurde deshalb vor über 70 Jahren in zwei Staaten geteilt.

Der Westen war die BRD, die Bundesrepublik Deutschland, der Osten war die DDR, die Deutsche Demokratische Republik. Obwohl im Namen DDR das Wort demokratisch vorkam, war die DDR keine Demokratie, sondern eine Diktatur. Das heißt, die Menschen, die dort lebten, durften nicht frei sagen, was sie dachten, sie wurden überwacht, alles bestimmte praktisch eine einzige Partei. Die Grenze zwischen Ost- und Westdeutschland, teils eine hohe Mauer, teils Stacheldrahtzaun, war sehr streng bewacht. Wer vom Osten in den Westen floh, riskierte sein Leben. Sehr mutige Frauen und Männer in der DDR wollten sich das irgendwann nicht mehr gefallen lassen und demonstrierten so lange friedlich, bis die Grenze fiel. Am 3. Oktober vor 30 Jahren wurde Deutschland wiedervereinigt.