Familienschicksal

Wenn der Vater im Gefängnis sitzt

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Di, 24. November 2020 um 17:00 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Männer, die ins Gefängnis müssen, verändern das Leben ihrer Frauen und Kinder. Diese werden ausgegrenzt, ihnen fehlt Geld. Oft kämpfen sie ums Überleben, so wie Gabriele T. und ihre zwei Kinder.

Wenn Gabriele T.* ihre Vorstellung von einer idealen Familie beschreibt, spricht sie von der "Rama"-Familie. Und meint damit die Fernsehwerbung für Margarine, in der Mütter und Väter in lichtdurchfluteten Küchen strahlend Margarine aufs Brot ihrer freudig strahlenden Kinder schmieren. "So wie in dieser Werbung, so habe ich mir das immer gewünscht", sagt die 46-Jährige und fügt hinzu: "Heute könnte ich mir das nicht mehr vorstellen." Zu viel Idyll. "Da würde ich schreiend davonlaufen."
Gabriele T. sitzt im Büro des Vereins Cocon, der, vom Land Baden-Württemberg finanziert, Straftäter und ihre Angehörigen betreut. Es ist ein trüber Tag im November, der heiße Tee, den Barbara Welle aufgesetzt hat, hilft gegen das Frösteln und Gabriele T. dabei, über ein sehr persönliches Thema zu sprechen.
Schon beim Blick aus dem Fenster – direkt auf das Freiburger Gefängnis – ist es für sie allgegenwärtig. Gabriele T. hat zwei Kinder von verschiedenen Männern, 21 und zehn Jahre alt. Beide sind behindert, das ältere Kind, Sohn Jonas*, körperlich, die zehnjährige Tochter Luise* geistig. Deshalb kann Gabriele T., von Beruf Bibliotheksassistentin, nicht arbeiten, sie braucht ihre ganze Kraft und Zeit für ihre Kinder. Die Alleinerziehende lebt mit Luise zusammen; Sohn Jonas hat seine eigenen vier Wände, sie bezahlt seine Ein-Zimmer-Wohnung. "Wir zusammen unter einem Dach, das halten wir beide nicht aus", sagt sie. Was nicht heißt, dass Jonas nicht oft und gerne vorbeikommt – einfach so oder wenn er Hunger hat, ein paar Euro oder sonst etwas braucht.
Der Vater hat das Leben der ganzen Familie geprägt
Jonas ist alles andere als pflegeleicht, ist es nie gewesen, an ihm haben sich Behörden, Erzieher und Pädagogen die Zähne ausgebissen. Womit das zu tun hat, versucht Gabriele T. an diesem Nachmittag zu erzählen. ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung