Regionalgeschichte

Zeitzeugen aus Lahr erklären die 1960er-Jahre

Heinz Siebold

Von Heinz Siebold

Mi, 07. Oktober 2020 um 20:00 Uhr

Lahr

BZ-Plus "Wie war das damals?" So lautete der Titel eines Foyergesprächs im Stadtmuseum mit Elisabeth Kempf, Claus Vollmer und Joachim Hager. Dabei gab es spannende Einblicke in die damalige Zeit.

Die 35 Jahre junge Lahrer Stadthistorikerin Elise Voerkel war die deutlich jüngste Teilnehmerin und Moderatorin, die mit Elisabeth Kempf (Jahrgang 1950), Joachim Hager (Jahrgang 1948) und Claus Vollmer (Jahrgang 1949) drei Zeitzeugen befragen konnte. Die waren nachdenkliche Persönlichkeiten, die weder mit Heldentaten, noch mit langatmigen Vorträgen aufwarteten.
Verstehen, was die Menschen umgetrieben hat
Es ging darum, zu verstehen, was die damals junge Nachkriegsgeneration in den 1960er-Jahren umgetrieben und was sie zum Teil zu rebellischen 1968-ern und später aktiven politischen Akteuren gemacht hat.
"Wir durften ja nichts" ist ein ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung