Basel

Grenzüberschreitender Radweg kommt voran

Annette Mahro

Von Annette Mahro

Mi, 24. Juli 2013

Basel

Der grenzüberschreitende Radweg Basel – Huningue – Weil am Rhein musste schon viele Hürden nehmen.

HUNINGUE. Der durchgehende Fuß- und Radweg von Basel nach Huningue kommt seiner Öffnung wieder ein kleines Stück näher. Diese Woche findet der offizielle Gebietstausch statt, bei dem die Basler Novartis den hierzu benötigten Rheinuferstreifen an das Oberelsässer Departement du Haut-Rhin übergibt. Im Gegenzug erhält der Pharmakonzern das Endstück der Avenue de Bâle, die heute als Sackgasse am Novartis-Campus endet. Bis Ende 2015 soll der neue grenzenlose Weg bis zur Dreiländerbrücke nach Weil am Rhein fertig sein.

Beginnend bei der Basler Dreirosenbrücke, vorbei am Novartis-Areal, dann jenseits der Landesgrenze das Hüninger Industriegebiet streifend, soll der Weg dereinst eine neue Dreilandverbindung des Langsamverkehrs werden. Der jetzt umgesetzte Gebietstausch mit Frankreich, sei aber eine rein administrative Angelegenheit, sagt Richard Horn, Bauamtsleiter von Huningue, und änderte nichts an der Terminierung: "Der Baubeginn hängt nicht von diesem Tausch ab." Die Planungen lägen vor, und mit der Vorbereitung des Grundes habe Novartis im Zuge des Abrisses seiner alten Industriekläranlage "Steih" und der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung