Hotzenwald

Bekommt Herrischried ein neues Hotel am Stehlesee?

Christiane Sahli

Von Christiane Sahli

Mi, 11. Dezember 2019 um 16:00 Uhr

Gastronomie

BZ-Plus Herrischried investiert 5000 Euro in Standortanalyse, um Potenziale eines Grundstücks auszuloten. Dort könnte ein neues Hotel gebaut werden. Doch es gibt Gegenwind im Gemeinderat.

Die Gemeinde wird mit 5000 Euro 50 Prozent der Kosten einer Standortanalyse für einen möglichen Beherbergungsbetrieb am Stehlesee übernehmen. Der Beschluss fiel in der Gemeinderatssitzung am Montag aber nicht einstimmig, insbesondere die Freien Wähler sprachen sich vehement gegen die Kostenbeteiligung aus.

Schon seit rund 30 Jahren wartet die Gemeinde auf die bauliche Umsetzung des Bebauungsplanes, der auf dem in Rede stehenden Grundstück am Stehlesee ein Hotel vorsieht. Mitglieder der örtlichen CDU hatten ein Gespräch mit dem ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ