Einmachrezepte

Brombeermarmelade mit Vanille

Kathrin Blum

Von Kathrin Blum

Mi, 24. Oktober 2007 um 23:20 Uhr

Gastronomie

Daniela Walber aus Teningen-Nimburg macht Marmelade immer selbst, am liebsten aus Brombeeren. Das Besondere an ihrem Rezept ist der dezente Vanillegeschmack.

Im Teninger Ortsteil Nimburg im Kreis Emmendingen ist Familie Walber zu Hause. Daniela Walber überzeugte beim Rezeptwettbewerb mit einer Brombeermarmelade. Das Besondere an ihrem Rezept ist der dezente Vanillegeschmack, der durch das Mitkochen einer Schote entsteht. "Ich hätte nie gedacht, dass ich mit so einem einfachen Rezept unter die Sieger komme", sagt Daniela Walber bescheiden. "Aber ich freue mich natürlich trotzdem."

Eigentlich legt die 45-Jährige viel Wert auf frische Zutaten. Weil es aber nicht einfach ist, im Spätherbst Brombeeren zu bekommen, greift sie beim Vorkochtermin auf tiefgefrorene zurück. Auch die sind aus dem eigenen Garten. "Zwar nicht aus meinem, aber aus dem meiner Mutter", erklärt sie. Gemeinsam bewirtschaften die beiden Frauen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ