Ratgeber

Corona-Tipps: Was tun, wenn ich mich krank fühle? Und wie verhalte ich mich, wenn ich fit bin?

Silas Schwab

Von Silas Schwab

Di, 17. März 2020 um 13:16 Uhr

Gesundheit & Ernährung

Husten, Kopfweh, Fieber – nur eine Erkältung oder doch Corona? Wir beantworten die wichtigsten Fragen. Auch wer fit ist, sollte die offiziellen Ratschläge befolgen.

Das Coronavirus verbreitet sich auch in Südbaden weiter. Während das öffentliche Leben weitgehend zum Erliegen kommt, wachsen die Sorgen vieler. Was tun, wenn ich mich krank fühle? Wann gelte ich als Verdachtsfall? Mit Informationen des Robert-Koch-Instituts, des Gesundheitsministeriums und der WHO beantworten wir die dringendsten Fragen.
Variante 1: Ich fühle mich krank
Was soll ich tun?
Es kursieren viele Viren – und viele grippale Infekte haben derzeit nichts mit dem Coronavirus zu tun. Auch die Influenza grassiert im Moment noch. Die Symptome ähneln aber denen der neuartigen Lungenkrankheit Covid-19. Am häufigsten treten dabei Fieber und Husten auf. Aber auch Gliederschmerzen, Kurzatmigkeit, Kopf- und Halsschmerzen gehören zu den Symptomen. Manche Patienten klagen auch über Durchfall oder einen geschwächten Geruchs- und Geschmackssinn. Wissen Sie davon, dass Sie in den vergangenen 14 Tagen Kontakt zu einer Person hatten, bei der das Sars-CoV-2-Virus nachgewiesen wurde? Dann wenden Sie sich sofort per Telefon an das zuständige Gesundheitsamt. Haben Sie sich in einem vom Robert-Koch-Institut ausgewiesenen Risikogebiet aufgehalten? Kontaktieren Sie Ihren Arzt telefonisch und besprechen Sie das weitere Vorgehen. Ihr Hausarzt kann sie dann an die zuständige Teststation verweisen und Ihnen ein ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ