Account/Login

Schwierige Planung

Das Lörracher "Nellie Nashorn" startet in eine ungewisse Saison

Michael Baas
  • Mo, 29. August 2022, 09:56 Uhr
    Lörrach

     

BZ-Plus Für Kulturbetriebe ist es eine Zeit voller Unwägbarkeiten. Das ist auch beim Soziokulturellen Zentrum in Lörrach nicht anderer. Aber die Situation im Nellie Nashorn sieht ganz gut aus.

Technisch ist das „Nellie“...oder Licht – auf neuestem Stand.  | Foto: Ansgar Taschinski
Technisch ist das „Nellie“ nach den inzwischen in jeder Hinsicht – ob Ton oder Licht – auf neuestem Stand. Foto: Ansgar Taschinski
1/2
Normalität? Davon reden seit Beginn der Pandemie Anfang 2020 viele. Im Kulturbetrieb bleibt das vorerst aber ein Traum. Die Lage ist weiter unübersichtlich. Viele Kulturanbieter blicken mit Bangen in die Zukunft. Wie ist die Situation im "Nellie Nashorn"? Das soziokulturelle Zentrum im Flachsländer Hof, einem Ensemble aus dem 19. Jahrhundert, das der Stadt gehört und für das das "Nellie" Miete zahlt, firmiert inzwischen als Kulturvilla, ist als solche ein Puzzleteil einer lebendigen Stadtgesellschaft und startet am 6. September in die neue Saison.
Das Geld und die Förderung
Finanziell sei die Situation ganz gut, ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar