Gateway Basel Nord

Der Naturschutz bremst das geplante Containerterminal in Basel aus

Michael Baas

Von Michael Baas

Sa, 08. August 2020 um 15:02 Uhr

Basel

BZ-Plus Die Projektträger können noch immer keine Ausgleichsflächen für das biologisch wertvolle Baugelände vorweisen. Dort haben sich mehr als 600 Tier- und Pflanzenarten angesiedelt.

Wird der Naturschutz zum Stolperstein für das neue Containerterminal im Basler Rheinhafen Kleinhüningen? Das Gateway Basel Nord (GBN), wie das Projekt heißt, steht und fällt jedenfalls damit, dass es den Projektträgern gelingt, Ausgleichsflächen zu finden für biologisch wertvolle Trockenwiesen im früheren Rangierbahnhof der Deutschen Bahn. Dort haben sich mehr als 600 teils seltene Tier- und Pflanzenarten angesiedelt. Die Schweiz hat das Areal daher als national bedeutsames Trockenbiotop ausgewiesen. Ersatzflächen aber ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung