Interview

Der Produzent des Lörrach-Films erzählt, was er über die Region gelernt hat

Dorothee Soboll

Von Dorothee Soboll

Do, 15. November 2018 um 18:00 Uhr

Lörrach

Bald ist es soweit: Der Lörrach-Film mit historischen Aufnahmen unserer Leser läuft am 25. November im Kino. Ein Interview mit Matthias Kirchhoff, der den Film für die BZ produziert.

Bald ist es soweit: Der Lörrach-Film mit historischen Aufnahmen aus der Stadt und der Region ist fast fertig. Er wird am 25. November im Cineplex in Lörrach gezeigt. Matthias Kirchhoff hat mit seinem Unternehmen aidea hosting den Film produziert und Dorothee Soboll erzählt, was ihn besonders beeindruckt hat und wie er auf die Idee kam, solche Filme in Zusammenarbeit mit Tageszeitungen zu erstellen.

Video: Der Trailer für den Lörrach-Film


BZ: Herr Kirchhoff, in gut einer Woche läuft der Film im hiesigen Kino. Wie ist der Stand?

Kirchhoff: Die DVD ist abgenommen, die Daten sind beim Presswerk. Der Film soll am Donnerstag in Lörrach ankommen.

BZ: Was haben Sie bei dem Projekt über Lörrach und die Region gelernt?

Kirchhoff: Einen zauberhaften Dialekt. Ich liebe Dialekte, ob Norden, Süden, Osten oder ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ