Craft-Beer

Emmendinger Hobbybrauer kämpfen mit einem Bier gegen den Corona-Blues

Patrik Müller

Von Patrik Müller

So, 22. März 2020 um 21:48 Uhr

Gastronomie

BZ-Plus Das "Emmendinger Tooor!" sollte eigentlich ein Fußball-Sommerbier sein. Dann kam Corona. Drei Emmendinger Hobbybrauer wollen sich davon aber nicht unterkriegen lassen.

Das Emmendinger Craftbeer "Jakob" bekommt einen Nachfolger: Drei Hobbybrauer aus der Stadt wollen Anfang Mai das "Emmendinger Tooor!" auf den Markt bringen – ein "Fußballsommerbier für Emmendingen und die EM". Dass die Europameisterschaft wegen der Corona-Pandemie verschoben wird und das öffentliche Leben bis auf Weiteres stillstehen wird, ist für Markus Weber vom Brauteam Elzgold kein Hinderungsgrund. "Wir sind Optimisten", sagt er.

Das Bier ist mit etwas Elzquellwasser gebraut
An einem Samstag, als die Welt noch eine andere ist, machen die drei Hobbybrauer einen Betriebsausflug. Sie ziehen die Outdoorjacken an, setzen sich Auto, fahren nach ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ