Häppchen

Fünf Fakten über Smoothies

Claudia Füßler

Von Claudia Füßler

Sa, 01. Mai 2021 um 18:31 Uhr

Gastronomie

Smoothies sind Obst und Gemüse zum Trinken. Das Getränk ist schon mehr als 100 Jahre alt – und wurde in den USA erfunden.

» Ein Smoothie ist ein Ganzfruchtgetränk: Außer Kernen und Schale wird das komplette Obst oder Gemüse mit einem Hochleistungsmixer verarbeitet. Die Konsistenz ist sämig-cremig.

Die ersten Smoothies wurden in den 1920er Jahren in den USA in den dort verbreiteten Saftbars angeboten.

» Der Deutschen Gesellschaft für Ernährung zufolge enthält ein guter Smoothie mindestens 50 Prozent Obst oder Gemüse als stückige Bestandteile oder Pürees und ist frei von zugesetztem Zucker und Zusatzstoffen. Wichtig: Ihm wird kein Wasser entzogen.

Blattgemüse, Kräuter sowie reife Früchte bilden die Basis für die grünen Smoothies. Sie enthalten mehr Mikronährstoffe als Fruchtsmoothies.

Smoothies sind eine vollwertige Mahlzeit und sollten länger im Mund behalten werden. Durch das Einspeicheln beginnt der Verdauungsprozess und die Nährstoffe werden besser aufgenommen.