Umbau

Halle im Bahnhof SBB stellt Planer vor große Herausforderungen

Annette Mahro

Von Annette Mahro

Fr, 12. Oktober 2018 um 10:00 Uhr

Basel

BZ-Plus Bei der Sanierung des Westflügels am Basler Bahnhof SBB ist Halbzeit bei den Rohbauarbeiten. Die Wiedereröffnung ist für Ende 2020 geplant.

Voraussichtlich bis Ende 2020 bleibt der Westflügel des Basler Bahnhofs SBB noch Baustelle. Seit Oktober 2016 wird der in die Jahre gekommene Gebäudeteil vollständig saniert und renoviert. 84 Millionen Franken investiert die Schweizer Bahngesellschaft SBB in das Projekt, bei dem die alte Halle des Elsässer Bahnhofs entkernt, der Mittelgang rekonstruiert und das Untergeschoss deutlich erweitert werden. 7000 Quadratmeter Fläche stehen den zwischenzeitlich in Provisorien in der Haupthalle untergebrachten Geschäften ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ