Gastronomie

In der Freiburger Altstadt hat Sternekoch Steffen Disch das Kuro Mori eröffnet

Anika Maldacker

Von Anika Maldacker

Fr, 19. Juni 2020 um 18:18 Uhr

Gastronomie

BZ-Plus In Horben führt Steffen Disch den "Raben" – am Donnerstag hat er in der Freiburger Innenstadt das "Kuro Mori" neu eröffnet. Dort trifft regionale auf asiatische Küche und Restaurant-Betrieb auf Bar-Feeling.

Von der Osteria und Monkey Garden zum Kuro Mori: Die Räume zwischen Markthalle und Sport Bohny haben eine wechselhafte Geschichte. Seit Donnerstag hat dort das Kuro Mori eröffnet, das der Horbener Sternekoch Steffen Disch führt. Kuro Mori ist japanisch und heißt "Schwarzer Wald". Name und Sprache weisen in die Richtung, die Disch mit seinem 70 Sitzplätze umfassenden Restaurant, gehen will. Das Motto: Schwarzwald meets ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ