St. Peter

In der Pilgergaststätte Maria Lindenberg sind Fertigprodukte tabu

Erich Krieger

Von Erich Krieger

Do, 14. März 2019 um 08:47 Uhr

Gastronomie

BZ-Plus Der lange Leerstand hat ein Ende: Nach umfassender Renovierung haben die neuen Wirtsleute Kathleen Bliedtner und Paul Hammelehle die Pilgergaststätte Maria Lindenberg wieder eröffnet.

Vor allem die Lage mit dem Panoramablick auf die Gipfel Schauinsland und Feldberg, das Dreisam- und Rheintal und die Vogesen hatte es ihnen angetan, als sie sich auf der Suche nach einem zu pachtenden Restaurant für den Wallfahrtsort bei St. Peter entschieden haben.

Der Mitfünfziger Hammelehle stammt aus einer Gastwirtsfamilie mit Hotelbetrieb aus Häusern und hat schon in verschiedenen ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ