KULTURTIPP

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 24. April 2019

Lörrach

Lebendigkeit, Witz und Intensität

An dieser Stelle geben Mitglieder des Kunst- und Kulturfördervereins (KKF) ihre persönlichen Tipps. Heute: Sonja Raupp

In den Osterferien ist es im Lörracher Kulturbetrieb ruhiger als gewöhnlich – Zeit, mal wieder nach Basel zu schauen, wo die Ferien schon zu Ende sind und unter anderem Ausstellungen winken, oder ins Kino zu gehen. Wenn die Sonne denn doch eher ins Freie lockt, kann man sich mit einem anregenden Buch im Grüttpark auf die Wiese legen. Auch Lachyoga am Donnerstag dieser Woche im Kulturzentrum Nellie Nashorn wäre eine Option – Kultur ist schließlich ein Begriff, der Vieles einschließt. Eine verlässliche Größe im Lörracher Kulturbetrieb ist das Jazztone, das außer in der Sommerpause freitags zu Konzerten in den Club am Rande des Grüttparks lädt – auch in den Osterferien. Sonja Raupp empfiehlt das Quartett, das in dieser Woche beim traditionsreichen Jazzclub zu Gast ist:

"Seit 62 Jahren bietet das Lörracher Jazztone fast jeden Freitag gute Musiker und Musikerinnen und besondere Entdeckungen aus der Jazzszene. Diese Woche gastiert das dänisch-deutsch-polnische Quartett FUSK aus Berlin in Lörrach: der Schlagzeuger und Komponist Kaspar Thomas Christiansen und seine Bandkollegen Tomasz Dabrowski an der Trompete, Andreas Lang am Bass und Rudi Mahall an der Bassklarinette spielen seit zehn Jahren zeitgenössischen Jazz, der Spaß macht! Ihre Kritiker betonen einhellig die Lebendigkeit, den Ideenreichtum und die Intensität der Kompositionen und Improvisationen der Band: Sie loben ihre witzige und erfrischende Ästhetik, die melodischen Kompositionen, die zu ausgelassenen Improvisationen einladen und die Verspieltheit der Band. Ihr viertes Album "The Jig Is Up" aus dem Jahr 2018 bewegt sich frei zwischen allen Epochen und Genres des Jazz. Beim Reinhören bekommt man Lust auf mehr in live. Eine vielversprechende Band – wir dürfen gespannt sein!"
Die Gruppe FUSK spielt am Freitag, 26. April, um 20.30 Uhr im Jazztone.