Corona-Krise

Land korrigiert Entscheidung: Vinotheken wieder offen

Klaus Riexinger

Von Klaus Riexinger

Do, 26. März 2020 um 19:00 Uhr

Gastronomie

BZ-Plus Wegen der Ausbreitung des Coronavirus hatte Stuttgart auch ein Verkaufsverbot in Vinotheken angeordnet. Staatshilfen waren für Weingüter aber nicht vorgesehen. Beides wurde jetzt geändert.

Die Landesregierung hat den Verkauf von Wein-und Spirituosen in Vinotheken und Weingütern wieder zugelassen. Erst am Montag war der Verkauf wegen der anhaltenden Ausbreitung des Coronavirus untersagt worden. Nur noch Geschäfte, die zur Grundversorgung der Bevölkerung erforderlich sind, sollten weiter geöffnet bleiben, lautete noch am vergangenen Wochenende die Begründung für den Schritt. Die Maßnahme sollte bis zum 19. April, also dem Ende der Osterferien, gelten.

Das Verbot hatte Winzergenossenschaften und Weingüter im ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ