Account/Login

Weihnachtsbrödli

Lebkuchen aus Kartoffeln bleiben schön weich

  • Di, 27. Oktober 2009, 21:01 Uhr
    Gastronomie

     

Helga Ortolf aus Ihringen braucht eine ungewöhnliche Zutat für ihre Lebkuchen – gekochte Kartoffeln. Der Effekt: Das Gebäck wird nicht hart.

Kartoffellebkuchen von Helga Ortolf aus Ihringen  | Foto: Michael Wissing
Kartoffellebkuchen von Helga Ortolf aus Ihringen Foto: Michael Wissing
Helga Ortolf hat jede Menge Temperament. Sie erzählt, gestikuliert dabei und lacht so ansteckend, dass sich automatisch gute Laune einstellt. Nebenbei richtet die sympathische Frau die Zutaten: Mehl, Eier, Milch, Gewürze, Zitronat, Orangeat, Haselnüsse und – Kartoffeln. Ungewöhnlich klingt das bei einem Lebkuchenrezept, sogar für passionierte ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar