Stechls Standgericht

Spinatpastete: Gut in Form

Hans-Albert Stechl

Von Hans-Albert Stechl

Sa, 08. September 2012

Gastronomie

Aus Yufka-Teigblättern und frischem Blattspinat lässt sich im Handumdrehen ein leckeres Ofengericht zaubern. Pinienkerne und Rosinen sorgen für extra Pfiff.

Wer den Türkei- oder Griechenlandurlaub zumindest kulinarisch noch ein bisschen in den nahenden Herbst hinein verlängern möchte, ist mit dieser Spinatpastete bestens bedient. Die Hülle der Pastete besteht aus Yufka-Teigblättern, die es in allen einschlägigen Lebensmittelgeschäften zu kaufen gibt. Die Blätter werden in den unterschiedlichen Formen angeboten – dreieckig, rund, rechteckig oder von der Rolle. Besonders praktisch ist es, wenn man Teigblätter kauft, die etwas größer sind ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ