Offen für unerhörte Literatur

Annette Mahro

Von Annette Mahro

So, 05. November 2017

Basel

Der Sonntag Das große Literaturfestival Buch Basel ist in diesem Jahr politisch wie nie.

Zum 17. Mal findet am nächsten Wochenende wieder die Buch Basel statt. Großen Messen, etwa jener in Frankfurt, wollte sie noch nie wirklich Konkurrenz machen. Sie versteht sich als Literaturfestival.

Mit 95 Veranstaltungen an 31 Spielorten geht die Buch Basel 2017 an den Start. Unter dem diesjährigen Motto "Unerhört!" bezieht sie auch dezidiert politische Position und prangert nicht allein, aber auch die Unart der neuen 140-Zeichen-Mentalität an. Bekannte Namen wie der des langjährigen EU-Abgeordneten Daniel ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung