Italienische Tomaten

Pomodori: Eine Geschichte über die Seele der italienischen Küche

Julius Müller-Meiningen

Von Julius Müller-Meiningen

So, 16. September 2018 um 11:03 Uhr

Gastronomie

BZ-Plus Sie ist nicht zu klein und nicht zu groß, sie hängt an dicht bewachsenen, kräftigen Stauden, ihre Farbe ist ein strahlendes Rot. Die Pomodori sind das A und O der italienischen Küche.

Die Luft im Gewächshaus steht still. Die Sonne brennt auf die pontinische Ebene bei Sperlonga herab. Das einzige Geräusch ist das Summen zweier Hummeln beim Liebesspiel. Nicola Talano stapft voran und tritt versehentlich auf eine am Boden liegende Tomate, das rote Fruchtfleisch quillt hervor. Ein paar Meter weiter und der Landwirt ist am Ziel. Vor uns: die perfekte Tomate.
Sie ist nicht zu klein und nicht zu groß, sie hängt an dicht bewachsenen, kräftigen Stauden, ihre Farbe ist ein strahlendes Rot. Sie ist rund, aber ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung