Genusswandern in Südbaden

Schleifsteinhof Staufen-Grunern: Strauße mit Geschichte

Susanne Müller

Von Susanne Müller

Di, 25. Mai 2010 um 06:00 Uhr

Gastronomie

GENUSSWANDERN IN SÜDBADEN (33): 12 Uhr Mittags trudeln die ersten Gäste ein auf dem Schleifsteinhof in Grunern. In der Küche brutzeln bald die Brägele in der Pfanne – goldgelb.

So, wie das spritzige Schleifsteintröpfle, das im Urbanstüble in den Viertelegläsern der Wandergruppe serviert wird. Alles kommt hier frisch auf den Tisch, aus eigener Produktion, versteht sich. Genau das war von Anfang an die Idee. Deshalb darf sich die gastfreundliche Stube hoch über den Dächern von Grunern mit Fug und Recht das Etikett "älteste"– weil erste – Straußwirtschaft des Markgräflerlandes anheften.

Es begab sich im Jahr 1980, mitten in den Reben. Eckhard Probst hängte einen Besen vor die Tür seines Weinbaubetriebes. Die Besucher strömten, schon bald musste Familie Probst die Wirtschaft erweitern. Der Rest ist markgräfler Gastronomiegeschichte. In den Gasträumen und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ