Account/Login

Sommer-Spezial 2021

Schluss mit dem Stress am Arbeitsplatz

Elena Zelle

Von Elena Zelle (dpa)

Fr, 20. August 2021 um 16:32 Uhr

Verlagsthema

Verlagsthema Im Job einen Gang zurückschalten und mehr Freizeit genießen. Ist Downshifting der Abschied vom Aufstieg? Teamleitung, Abteilungsleitung, Management: Oft gibt es im Job nur eine Richtung – nach oben.

Weniger Verantwortung im Beruf und meh...e Zeit für sich selbst und die Familie  | Foto: Klaus-Dietmar Gabbert dpa
Weniger Verantwortung im Beruf und mehr freie Zeit für sich selbst und die Familie Foto: Klaus-Dietmar Gabbert dpa

Aber kann man im Job auch wieder einen Gang zurückschalten?

Höher, schneller, weiter? Muss nicht unbedingt sein. Nicht für alle ist der stetige Aufstieg im Job erstrebenswert. Manche treten deshalb beruflich kürzer und nehmen auch Gehaltseinbußen in Kauf – freiwillig. Downshifting nennt man das. Ein klassisches Beispiel ist wohl der Manager, der seinen Job an den Nagel hängt und Yoga-Lehrer wird. So radikal muss Downshifting gar nicht sein: Es kann auch den Verzicht auf eine Führungsposition oder ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar