Erklär’s mir

Warum hat nicht jede Kirche Pfarrerinnen?

Annemarie Rösch

Von Annemarie Rösch

Sa, 26. Mai 2018 um 12:10 Uhr

Erklär's mir

Wenn ihr evangelisch seid, habt ihr sicherlich schon erlebt, dass es sowohl Pfarrerinnen als auch Pfarrer gibt. Das war nicht immer so.

Erst seit 1955 dürfen Frauen in der evangelischen Kirche in Baden diesen Beruf ergreifen. Inzwischen gibt es sogar mehr Frauen als Männer, die Theologie studieren. Das ist die Voraussetzung, um ins Pfarramt zu kommen. Nicht in allen Kirchen können Frauen Pfarrer werden. In der katholischen ist das verboten. Der Grund: Jesus hat nur Männer als seine Nachfolger ausgesucht, man nennt sie auch Apostel. Deshalb meinen die wichtigen Männer in der katholischen Kirche, dass es nur Männern erlaubt sein sollte, diese wichtige Aufgabe in einer Gemeinde zu übernehmen. Daran gibt es in der Kirche Kritik. Papst Franziskus will das aber nicht ändern.