Erklär’s mir

Warum ist James Bond eine Kultfigur?

Thomas Steiner

Von Thomas Steiner

Mi, 14. Oktober 2020 um 11:58 Uhr

Erklär's mir

James Bond ist eine sehr berühmte Filmfigur, so ähnlich wie Harry Potter. Allerdings ist Bond eine Figur für Erwachsene. Er ist Geheimagent und hat eine Geheimnummer (007).

1962 war James Bond das erste Mal auf der Leinwand zu sehen. Erfunden hat ihn ein Schriftsteller, Ian Fleming, so wie Harry Potter von der Schriftstellerin Joanne K. Rowling erfunden wurde. In seinen Abenteuern besiegt James Bond jeden Bösewicht, er kann Autofahren wie ein Rennfahrer, er übersteht brutale Schlägereien. Und er sieht immer sehr gut aus und macht im Smoking genauso eine gute Figur wie in der Badehose. Deshalb ist er ein idealer Kinoheld, den man für zwei Stunden bewundern kann, eine Kultfigur, die kein gewöhnlicher Mensch ist.