Erklär’s mir

Was ist eine Raumsonde?

Valentin Heneka

Von Valentin Heneka

Sa, 02. Juli 2022 um 06:41 Uhr

Erklär's mir

Raumsonden liefern uns Fotos und Informationen aus dem Weltall. Manche von ihnen sind bereits seit vielen Jahren unterwegs. Menschen fliegen aber nicht mit.

Eine Raumsonde ist ein fliegendes Gerät, mit dem Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler das Weltall erforschen. Raumsonden werden mit Raketen ins All geschossen, danach fliegen sie beispielsweise zu anderen Planeten oder Monden. Die beiden Voyager-Sonden der Nasa sind seit langer Zeit unterwegs und schon an vielen Planeten vorbeigeflogen. Andere Sonden fliegen zu einzelnen Planeten wie dem Mars, manche landen sogar dort.

Menschen fliegen nicht in Raumsonden mit – auch, weil die meisten Raumsonden nie zur Erde zurück kommen. Stattdessen haben die Sonden Kameras und Messgeräte dabei und schicken Fotos und Daten zur Erde. So erfahren wir, wie es im Weltall und auf fremden Planeten aussieht, ohne dass sich Menschen in Gefahr begeben müssen.