Account/Login

Erklär’s mir

Was zeigt die Himmelsscheibe von Nebra?

René Zipperlen
  • Do, 04. Juli 2024, 10:28 Uhr
    Erklär's mir

     

Fast 4000 Jahre ist die grüne Metallscheibe alt, die man vor 25 Jahren auf einem Acker gefunden hat. Und etwa so groß wie ein Frisbee.

Die Himmelsscheibe von Nebra  | Foto: Hendrik Schmidt (dpa)
Die Himmelsscheibe von Nebra Foto: Hendrik Schmidt (dpa)
Sie ist sehr schön verziert mit einem Sichelmond, goldenen Punkten, einer goldenen Scheibe, zwei Bögen. Forscher glauben, dass die Scheibe den Himmel zeigt: Sonne, Mond und Sterne. Für Bauern war damals lebenswichtig zu wissen, wann sie Getreide säen können. Mit der Himmelsscheibe wussten sie wohl, wann es so weit ist: wenn spezielle Sterne und der Mond in einem bestimmten Muster am Himmel stehen. Dass sie das vor 7000 Jahren schon wussten, hatte niemand für möglich gehalten. Bis man die Himmelsscheibe gefunden und entschlüsselt hat.

Ressort: Erklär's mir

  • Artikel im Layout der gedruckten BZ vom Fr, 05. Juli 2024: PDF-Version herunterladen

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.