Nachschlag

Ein Kochbuch mit 100 Rezepten, die (angeblich) glücklich machen

Ulrike Ott

Von Ulrike Ott

So, 15. November 2020 um 17:18 Uhr

Gastronomie

Der Sonntag Eine irische Köchin hat Gerichte aus aller Welt zusammengestellt: aus Tunesien, Dänemark, Georgien, Thailand oder aus Marokko. Andere Rezepte hat sie in jahrelanger Arbeit selbst entwickelt.

Corona wirbelt unser Leben ganz gehörig durcheinander. Homeoffice, Kinderbetreuung, die Sozialkontakte auf das Minimale beschränkt. Und den Kochlöffel, den müssen wir auch noch ständig selbst schwingen, weil alle Restaurants geschlossen haben.

Wer wenig Muße zum Kochen hat, wird mit diesem Buch bestimmt glücklich: 100 Rezepte, die simpel und ohne großen Zeitaufwand umzusetzen sind. Einfach ein paar Zutaten in den Topf, in die Pfanne oder aufs Blech, Kräuter und Gewürze dazu, ab in den Ofen und fertig!
BZ-Dossier: Kochbücher

Die irische Köchin Darina Allen hat unter dem Motto "Come together" ganz unterschiedliche Gerichte zusammengestellt, die aus aller Welt stammen: aus Tunesien, Dänemark, Georgien, Thailand oder aus Marokko. Andere Rezepte hat Allen in jahrelanger Arbeit selbst entwickelt.

Oft braucht man dazu nicht mehr als etwas Brot, Eier, Zwiebeln, Cilli und Koriander – schon hat man den Arme Ritter Indian Style gezaubert. Bohnen, Möhren, Tomaten, Knoblauch und würzige Chorizoscheiben vermengen sich zu einem Eintopf, der an einem grauen Herbst- oder Wintertag für gute Laune sorgt.

Beim Wildgulasch mit Pastinaken geben ein ordentlicher Schuss Rotwein und Kräuter den perfekten Geschmack und unter den Currys finden sich gleich gut eine Handvoll an Variationen – in Thai-Manier mit Rindfleisch, als Gemüsecurry mit Tofu oder als Curry mit Fisch, um nur einige Beispiele zu nennen.

Allen zeigt in diesem Buch mehrfach, wie unkompliziert und variantenreich einfache Gerichte sein können und dass sich im Handumdrehen aus allem, was Kühlschrank und Vorratskammer so hergeben, etwas Kreatives zusammenbasteln lässt. Die One-Pot-Gerichte sind bei der Autorin, die in Irland seit Jahren erfolgreich Kochkurse anbietet, übrigens nicht nur auf Deftiges beschränkt.

Sie hat auch Tipps für verschiedene Kuchen und Desserts. Vom Bratapfel vom Blech bis zum typisch britischen Brotpudding mit Crème double oder den mit Zitrone pochierten Birnen mit Basilikumsirup reicht die süße Palette. Das klingt alles sehr verlockend. Mit solchen Gerichten lässt sich die Krise vielleicht ein kleines bisschen besser gelaunt überstehen.
Darina Allen, Come Together – Alles aus einem Topf: 100 Rezepte, die glücklich machen. Sieveking Verlag, München, 208 Seiten, 29 Euro