Erklär’s mir

Was machen ein König und eine Königin?

Heidi Ossenberg

Von Heidi Ossenberg

Mi, 05. August 2020 um 14:16 Uhr

Erklär's mir

Im Märchen gibt es sie – aber auch im wirklichen Leben: Königinnen und Könige, Prinzessinnen und Prinzen. Sie leben in Schlössern und sind meist ziemlich reich.

Aber sie haben in der Realität nicht so viel zu sagen wie im Märchen. Die in Europa lebenden gekrönten Häupter – das sagt man so, weil Königinnen und Könige zu besonderen Anlässen eine Krone tragen – regieren kein Land, das tun die vom Volk gewählten Politiker. Die Königinnen und Könige, ihre Kinder und Enkel sind meist damit beschäftigt, Gutes zu tun. Sie sammeln Geld für arme Kinder, sie reden mit Leuten, die in der Corona-Krise freiwillig geholfen haben, oder sie eröffnen ein Museum. In Spanien hat der Vater des jetzigen Königs das Land verlassen. Das ist ungewöhnlich, denn meist ziehen Könige nicht um. Juan Carlos aber soll vielleicht gegen Gesetze verstoßen haben, weshalb ein Gericht gegen ihn ermittelt. Verstecken freilich kann sich ein König schlecht – sehr viele Leute kennen ihn.