Account/Login

Weihnachtsbrödli

Mit diesen Honiglebkuchen wird die Küche zum Weihnachtsmarkt

  • Mo, 02. November 2009, 17:43 Uhr
    Gastronomie

     

Gut Ding will Weile haben – so auch die Lebkuchen mit karamellig-zitroniger Note von Barbara Trefzger-Zirm aus Freiburg. Das Rezept stammt aus dem Kochbuch ihrer Mutter.

Honiglebkuchen – klebrige Leckerbissen.  | Foto: Michael Wissing
Honiglebkuchen – klebrige Leckerbissen. Foto: Michael Wissing
Die Welt ist voller schöner Geschichten. Eine lässt sich aus dem Freiburger Stadtteil Tiengen erzählen. Dort lebt Barbara Trefzger-Zirm mit ihrer Familie. Sie kocht und backt aus einem Kochbuch, das ihre Mutter selbst geschrieben hat.
Von 1991 bis 1997 hatte Ursula Trefzger Rezepte aufgezeichnet, die sie von ihrer Mutter und Schwiegermutter kannte und mit denen sie ihre eigene Familie immer verwöhnt hat. Aus diesen mit Zeichnungen illustrierten "Glanzlichtern der badischen und schwäbischen Küche" stammen auch ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar