Bike Sport World

Wann lohnt sich ein E-Bike wirklich?

Di, 12. Mai 2020 um 10:33 Uhr

Anzeige Welches E-Bike ist das richtige für die Fahrt zum Supermarkt, das Pendeln zur Arbeit oder die Tour nur zum Spaß? Wann lohnt sich die Anschaffung? Bei Bike Sport World kennt man die Antworten.

Der Trend zum E-Bike ist ungebrochen. Es ist als alltägliches Fortbewegungs- und Transportmittel nicht mehr aus dem Stadtbild wegzudenken und wird auch als Freizeitvehikel im Gelände immer beliebter. Es gibt viele Gründe ein E-Bike zu kaufen. Für wen lohnt sich die Anschaffung?

Der Freizeit- und Alltagsradfahrer
Viele Radnutzer möchten gerne (mehr) in die Pedale treten, doch war ihnen bisher die Anstrengung zu groß. Hier bietet ein E-Bike ganz neue Möglichkeiten und einen erweiterten Radius. Mit dem zugeschalteten Motor hat man immer die Power für die Strecke zur Arbeit, den Besuch bei Freunden, die Radtour am Wochenende oder den Einkauf. Sportlicheren Pendlern rät das Bike Sport World Team zu einem E-Bike Gravel oder Trekking. Für alltägliche Fahrten ist ein E-Bike City oder Urban eine gute Wahl.

Der Radfahrer mit Gepäck oder Kinderanhänger
Ein stabiles E-Bike City oder eine E-Bike Urban ist für alle, die mit Zusatzgewicht unterwegs sind, die richtige Wahl. Eine hohe Akku-Kapazität ist hier das Non-Plus-Ultra, damit die Fahrt auch bei voller Unterstützung nicht nach kurzer Zeit zu Ende ist. Der Transport von größeren Lasten oder von mehr als zwei Kindern spricht für die Anschaffung eines E-Bikes Cargo.

Der Wochenend-Radfahrer
Radfahren ist gesund. Die Bewegung an der frischen Luft regt den Kreislauf an und ist gelenk- und rückenschonend. Viele würden gerne am Wochenende eine schöne Radtour unternehmen, haben aber Bedenken, wenn sie an die Rückfahrt denken: Der Po schmerzt, die Beine sind müde und die Puste geht langsam aus. In diesem Fall empfiehlt das Team von Bike Sport World, über den Kauf eines E-Bike Trekking oder City nachzudenken. Damit kommt man immer sicher zurück.

Der Berg- und Talfahrer
Draußen auf dem Land oder mit einer schönen Aussicht am Berg zu wohnen, ist sehr reizvoll. Meistens bleibt dann das Rad allerdings im Keller. Mit einem E-Bike kann man lange Strecken schnell zurücklegen, dabei die Landschaft genießen und die Anstiege sind dann kein Problem mehr.

Der sportliche Biker
Er ist von der Möglichkeit begeistert, dank Unterstützung längere und weitere Touren fahren zu können. Wer ein enges Zeitbudget hat oder eine geringere Fitness aufweist, muss dank E-Bike nicht auf seine liebgewonnenen Touren verzichten. Eine schnelle Feierabendrunde zum Lieblingstrail ist mit einem E-Mountainbike kein Problem. Der langersehnten großen Rennrad-Runde zu allen Lieblingsspots steht mit einem E-Bike Race nichts mehr im Weg.

Der Radfahrer in Gruppen
Wer nicht mehr auf demselben Fitness-Level ist wie die Radpartner, kann dank E-Bike weiter mithalten und verliert nicht den Anschluss an die Gruppe. Egal ob Rennrad, Gravel, Mountain- oder Trekkingbike – bei Bike Sport World gibt es für jeden Tourentyp eine passende motorisierte Variante.
Sie interessieren sich für ein E-Bike?
Informieren Sie sich online bei http://www.bikesportworld.de und lassen Sie sich vor dem Kauf von einem Experten beraten. Das Team von Bike Sport World freut sich auf Ihren Besuch.