Account/Login

Erklär’s mir

Warum gibt es Ärger über das Abhören?

Thomas Steiner

Von

Mo, 04. März 2024 um 00:00 Uhr

Erklär's mir

Russland hat mit seinen Soldaten vor zwei Jahren die Ukraine überfallen. Seither gibt es einen Krieg der beiden Länder. Deutschland und einige andere Länder unterstützen dabei die Ukraine.

Russland hat die deutsche Bundeswehr a...chem eine Russlandflagge zu sehen ist.  | Foto: imago stock&people
Russland hat die deutsche Bundeswehr abgehört. Das Bild zeigt eine Computerplatine. Auf dieser liegt eine Hand mit schwarzem Handschuh, auf welchem eine Russlandflagge zu sehen ist. Foto: imago stock&people
Sie liefern der ukrainischen Armee Waffen, damit diese sich gegen die russische Armee verteidigen kann. Es wird aber immer wieder darüber diskutiert, welche Waffen genau Deutschland der Ukraine geben soll. Zurzeit geht es um eine Art Rakete, einen sogenannten Marschflugkörper mit dem Namen Taurus. Einige Politiker wollen ihn der Ukraine liefern, andere wie der Bundeskanzler Olaf Scholz nicht. Kürzlich haben sich auch hohe Soldaten der deutschen Armee, der Bundeswehr, bei einer Videokonferenz über den Taurus unterhalten. Eigentlich war es ein geheimes Gespräch. In einem Krieg will man nicht, dass das feindliche Land weiß, was man alles vorhat. Deshalb ist es schlimm, dass Russland das Gespräch der Soldaten mit technischen Mitteln abgehört hat. Das hat Russland jetzt bekannt gegeben. Nun wird die Bundeswehr gefragt, wie das passieren konnte.

Ressort: Erklär's mir

  • Zum Artikel aus der gedruckten BZ vom Mo, 04. März 2024:
  • Zeitungsartikel im Zeitungslayout: PDF-Version herunterladen

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.