Erklär’s mir

Was ist eine Tracht?

Elena Stenzel

Von Elena Stenzel

Sa, 02. Januar 2021 um 10:40 Uhr

Erklär's mir

Eine Tracht ist Kleidung, die Menschen in einer bestimmten Region tragen. Sie tun das traditionell, das bedeutet, dass hier Menschen seit vielen Jahrzehnten ähnliche Kleidung tragen.

Vielleicht habt ihr ein besonderes Lieblingskleidungsstück? Zum Beispiel einen Pulli, den eure Oma für euch gestrickt hat, oder ein schönes T-Shirt, das ihr in einem Urlaub gekauft habt?

Wenn ihr das Kleidungsstück anzieht, dann denkt ihr an eine schöne Zeit oder an einen lieben Menschen. Ihr verknüpft also eine Erinnerung mit dem Kleidungsstück. So ähnlich funktioniert das bei einer Tracht.

Solche Trachten werden oft in der Familie weitergegeben. Ein Kleid, das die Oma trug, trägt die Mutter und dann die Tochter. Trachten gibt es überall in Deutschland. Jede Tracht sieht anders aus, je nachdem, aus welcher Region sie kommt. Es gibt dabei immer eine bestimmte Kleidung für Frauen und eine andere für Männer. Oft tragen die Menschen auch besondere Hüte. Ihr kennt vielleicht den Bollenhut als Beispiel? Dieser Strohhut mit 14 großen roten Kugeln aus Wolle wurde etwa seit dem Jahr 1800 in drei Orten im Schwarzwald – Gutach, Kirnbach und Hornberg-Reichenbach im Ortenaukreis – getragen, heute aber steht er überall auf der Welt für den ganzen Schwarzwald.