Account/Login

Zwangspause

Wie das Coronavirus die Tourismus-Branche im Münstertal gefährdet

Hans-Peter Müller
  • Do, 23. April 2020, 15:18 Uhr
    Gastronomie

     

BZ-Plus Die Corona-Krise wirkt sich stark auf den Tourismus im Münstertal auf: Keine Gäste bedeutet keine Einnahmen trotz laufender Kosten. Wir haben zwei Großbetriebe besucht.

Viel Arbeit ohne Umsatz: Das Storno-Management wegen der Corona-Krise.  | Foto: Hans-Peter Müller
Viel Arbeit ohne Umsatz: Das Storno-Management wegen der Corona-Krise. Foto: Hans-Peter Müller
1/3
Eine ganze Branche liegt darnieder und droht vom Coronavirus dahingerafft zu werden. Eine Branche, die im tourismusträchtigsten Landkreis in Baden-Württemberg essentiell ist und dies weit über den Rand der ihr angehörenden Hotels und Gaststätten hinaus. Das Beispiel Münstertal lehrt: Würden touristische Betriebe wegfallen, hätte dies auch katastrophale Auswirkungen auf viele andere Bereich, von der Gemeinde und ihren Finanzen bis hin zu den örtliche Handwerkern und Einzelhändlern.
Sie stehen exemplarisch für ein Dutzend Gasthöfe und gut 100 ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar